Manzels Blog

Ein Blog über das Zwischennetz, weiche und harte Ware

Multimedia-Tasten der Logitech-Tastatur mit foobar2000 verwenden

| Keine Kommentare

Ich besitze ein Illuminated Keyboard von Logitech. Es hat so schöne Tasten für Play/Pause sowie letzter und nächster Titel. Diese funktionieren auch mit foobar2000, dem Player meiner Wahl. Allerdings nur dann, wenn er nicht minimiert ist. Und dann kann ich ja auch mit der Maus im Programm auf Play drücken. Aber das Problem lässt sich beheben. So gilt es, sich nach

%PROGRAMFILES%\Logitech\SetPointP

zu begeben und dort die players.ini zu öffnen. Am Ende des mit [players] überschriebenen Abschnitts muss nun die folgende Zeile hineinkopiert werden:

foobar2000=wac,foobar2000.exe,{E7076D1C-A7BF-4f39-B771-BCBE88F2A2A8}/1,xxx,xxx,xxx,xxx,xxx,xxx,xxx,0,1,foobar2000

Dabei ist {E7076D1C-A7BF-4f39-B771-BCBE88F2A2A8} die ID für die Columns UI, bei einer anderen Benutzeroberfläche muss diese ID angepasst werden. Herausfinden lässt sie sich zum Beispiel mit dem AU3_Spy, der bei AutoHotkey enthalten ist. Dies gibt es auch in einem zip-File. Einfach die AU3_Spy.exe starten und mit foobar2000 anklicken. Dann wird oben die ID angezeigt. Sie lässt sich einfach kopieren und in der players.ini einfügen.
foobarid
Nach einem Neustart von SetPoint (und eventuell foobar2000) funktionieren dann die Multimedia-Tasten auch dann, wenn der Player minimiert ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.