Manzels Blog

Ein Blog über das Zwischennetz, weiche und harte Ware

Absturz des Brennprogramms legt Brenner lahm

| Keine Kommentare

Sachen gibt’s! Da wollt eich eben nur schnell eine MP3-CD für mein Auto brennen und schaffe es dabei, meinen DVD-Brenner außer Gefecht zu setzen. Da InfraRecorder bei mir nur CDs produziert, auf denen allem Anschein nach nichts ist, CDBurnerXP einfach keine Daten-CDs brennen will, da es in diesem Modus mein Laufwerk (Samsung SH-S183L) nicht erkennt (ist ein bekanntes Problem) und mir das Interface von ImgBurn nicht so zusagt, habe ich mal UsefulUtils Discs Studio ausprobiert. Gestern brannte es auch einwandfrei. Das war gestern.

Heute allerdings meinte das Programm, es müsste während des Brennvorgangs abstürzen. Aber so richtig, nicht einmal der Prozess ließ sich noch beenden. Auch der Brenner ließ sich nicht mehr öffnen – mir blieb also nur noch der Druck auf die Reset-Taste. Danach war der Brenner nicht mehr zu gebrauchen: Egal welches Medium ich einlegte, es hieß, es sei keine Disc eingelegt. Dies war unter Windows 7 und unter XP der Fall. Auch die DVD-Region hatte sich plötzlich auf Region 1 gestellt und von den vorher verbleibenden vier Änderungen war keine mehr möglich.

Ich dachte schon daran, mir einen neuen Brenner zu kaufen, aber dann kam mir die Idee, einfach mal eine neue Firmware zu installieren. Aber ich hatte schon die aktuellste SB03. Egal, ich hab sie trotzdem nochmal installiert, das geht ja ganz einfach: Nur die heruntergeladene Anwendung ausführen, diese lädt die Firmware herunter und nach einem Neustart ist die neue Firmware installiert.

Und nach eben diesem Neustart funktionierte mein Brenner wieder, wie er soll. Ich konnte die CD brennen – diesmal ohne Absturz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.